Glambox beautystudio

microblading heidelberg

Microblading: 

Was man bevor ein Augenbrauen Upgrade wissen muss!

Was ist Microblading?

Microblading ist eine alternative Methode zum gewöhnlichen Permanent Make-up. Sie wird überwiegend für die Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet. Durch Micropigmentaion werden wir die Farbpigmente dauerhaft in die Augenbrauen Haut einarbeiten.

Wo liegt der Unterschied?

Der Unterschied zu gewöhnlichem Permanent Make-up liegt darin, dass beim Microblading keine Maschine zum Einsatz kommt.

Was passiert bei Microblading?

Die Micropigmentation werden wir manuell durchführen, und die Farbe in die Haut pigmentieren.
Wie bei dem Handstück des maschinellen PMU, erhält das Microblading Handstück steril verpackte Blades (im „slope“ Stil in U-Form oder ansteigend). Damit gleiten wir mit sanften Druck über die Haut und es entsteht ein feiner Schnitt. Der Schnitt ist so fein, dass sich die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen unterscheiden. Je nach Zeichentechnik entsteht für jede Augenbraue ein individueller Look. Sogenannte HD & 3D Augenbrauen lassen nicht vermuten, dass es sich um ein Permanent Make Up handelt.

Wo kommt denn Microblading her?

Die Methode kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und gewinnt derzeit weltweit an Popularität.

Für wenn ist Microblading denn Ideal?

Diese Methode ist ideal für alle, die die Optik ihrer Augenbrauen verbessern möchten. Die Ergebnisse wirken sehr natürlich, unabhängig von der Menge der eigenen Härchen. Menschen, die unter Alopezie leiden oder nach einer überstandenen Chemotherapie jegliche Härchen verloren haben, profitieren besonders von dieser Technik. Natürlich ist es auch von Nutzen für All jene, die einfach nicht glücklich sind mit dem Erscheinungsbild ihrer Augenbrauen.


Wie lange hält Microblading?

Abhängig von Sonneneinstrahlung und Hauttyp beträgt die Haltbarkeit etwa 2 Jahre. 

Wie viele Behandlungen in welchen Abständen sind notwendig? 

Es bedarf eine Basisbehandlung und nach 4-6 Wochen eine Nachbehandlung zum Auffrischen der Farbpigmente und Verfeinerungen einzelner Härchen. 

Ist es möglich mit dieser Methode altes Permanent Make-Up abdecken?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit altes Permanent mit feinen Härchen zu überdecken und zu umspielen, dennoch besteht die Möglichkeit dies nur anhand der Intensität des Farbtons festgemacht werden. Sehr dunkles Permanent-Make-Up lässt sich nicht ohne weiteres abdecken. Hierzu empfehlen wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch mit Glambox Beautystudio Heidelberg , um die Möglichkeiten der Behandlung bestimmen zu können.

 So wird Microblading durchgeführt :

Formen der Augenbrauen mit einem feinen Blade werden die Härchen in die haut gestochen, um die Farbe unter die Haut zu bringen. Es wird darauf geachtet, dass nicht zu tief gestochen wird da eine zu tief gestochene Microblading eine blau, grau oder orangene Farbveränderung annimmt und um die Verletzung der Haarwurzeln zu vermeiden, die einen Verlust der eigenen Augenbrauenhärchen verursacht.

Was muss man bei der Microblading Behandlung beachten?

Während der Microblading Behandlung wird eine Maske auf die Augenbrauen aufgetragen, so drängen die Pigmente in die mit dem Blade gestochenen Härchen ein.
Mit Microblading wird die 

  • Neuformung
  • Verdichtung
  • Korrektur

der Augenbrauen erreicht.


Geeignet ist Microblading auch für Kunden ohne eigene Augenbrauenhärchen.

Kurz zusammengefasst:

Microblading ist eine Semi Permanent Make-up Methode und Stamm ursprünglich aus Asien. Bei der Microblading Methode werden nach der Zeichnung der Augenbrauen Form (der eigenen Gesichtsanatomie angepasst) entlang der Augenbraue 3d Härchen gezeichnet, hierbei wird darauf geachtet, dass in die eigene Augenbrauenwachstums Richtung gearbeitet wird um ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen.

Wir, Glambox Beautystudio Heidelberg, sind Phibrows zertifiziert und arbeiten mit den natürlichen und hochwertigen Phibrows Produkten

Ihr Glambox Beautystudio Team

 

Unser Preis:

Powered by Milad